AGB

AGB

Bedingungen für Kurse

1. Anmeldung:

Die Kursanmeldung erfolgt nur schriftlich oder online in Form des Anmeldeformulars. Der vom Athleten gewünschte Kursplatz wird von Laktatnebel.de bei zeitgerechter Zahlung der anfallenden Kursgebühren zugesichert. Laktatnebel.de behält sich vor, den Kursplatz bei nicht zeitgerechter Zahlung der Gebühr weiterzuvergeben. Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt. Laktatnebel.de benachrichtigt Sie, wenn der Kurs belegt ist oder nicht stattfindet. Der Kurs findet nur bei der bekanntgegebenen Mindestteilnehmerzahl statt.

2. Kosten:

Die Kosten pro Kurs entnehmen Sie aus dem Anmeldeformular. Die Bezahlung muss vor Kursbeginn erfolgen.

3. Kostenerstattung:

Die Rückzahlung der Kursgebühr ist nur möglich sollte der Kurs die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen und somit nicht stattfinden. Sollte ein Kursteilnehmer an einer Stunde nicht teilnehmen können, kann diese nicht nachgeholt oder die Gebühr zurück erstattet werden. Kommt es zu einem Ausfall aufgrund einer Verhinderung des Kursleiters, erfolgt eine anteilige Rückzahlung. Es ist nicht möglich, Nachholstunden in Anspruch zu nehmen.

4. Haftung:

Jeder Teilnehmer trägt selbst das Risiko eines Personen- oder Sachschadens aus seiner Kursteilnahme. Laktatnebel.de empfiehlt jedem Kursteilnehmer, sich vor Belegung der Kurse im Hinblick auf die Teilnahme an Kursen und des angebotenen Trainingsprogramms ärztlich untersuchen und beraten zu lassen. Bestehende, dem Kursteilnehmer bekannte Krankheiten oder Leiden, die bestimmte Bewegungen und/oder körperliche Aktivitäten problematisch oder gar gefährlich werden lassen können, sind Laktatnebel.de bzw. dem jeweiligen Trainer vor Kursbeginn bzw. der jeweiligen Trainingseinheit unaufgefordert mitzuteilen. Eine Haftung für persönliche Gegenstände, die während der Veranstaltung verloren gehen oder beschädigt werden besteht nicht.

5. Kursänderungen:

Kurszusammenlegungen, Kursänderungen und personelle Umbesetzungen behalte ich mir vor. Ein Anspruch auf Unterricht durch bestimmte Kursleiter besteht nicht. Änderungen werden soweit erforderlich mitgeteilt.

6. Datenschutz:

Es wird darauf hingewiesen, dass die Firma Laktatnebel.de das Bundesdatenschutzgesetz einhält und gem. §28 BDSG die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausschließlich für eigene Zwecke vornimmt sowie Daten nur für den Zweck erhebt, für den sie auch genutzt werden. Teilnehmerdaten werden von Laktatnebel.de nicht an Dritte weitergegeben. In allen Kursen werden photographische Aufnahmen (Fotos und Videos) von den Teilnehmern während des Trainings gemacht und ggf. zu Werbezwecken auf der Homepage oder in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Der Teilnehmer hat das Recht, dies zu verweigern. Um entsprechenden Hinweis, der schriftlich zu erfolgen hat, wird vor Campbeginn gebeten.

7. Salvatorische Klausel:

Mündliche Nebenabreden sind nicht gültig. Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Kursbedingungen unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Bedingungen für Coaching

1. Bestellung und Lieferung:

Die Bestellung erfolgt nur schriftlich oder online in Form des Anmeldeformulars und nach einem Erstgespräch.. Der somit vom Athleten gewünschte Trainingsplan wird von Laktatnebel.de erstellt. Der erste Trainingsplan wird mindestens einen Tag vor Beginn des Trainings per Email zugestellt. Sofern nicht anders vereinbart, ist der Trainingsbeginn am ersten Montag, spätestens aber am 10. Kalendertag nach Eingang der Bestellung.

2. Kosten und Zahlung:

Mit Erhalt des Trainingsplans wird die Gebühr fällig. Das Erstgespräch ist kostenfrei.

3. Kostenerstattung:

Die Rückzahlung der Gebühr für den Trainingsplan ist nur möglich, wenn durch Verschulden von Laktatnebel.de der Trainingsplan zu spät zugestellt wurde.

4. Haftung:

Jeder Athlet trägt selbst das Risiko eines Personen- oder Sachschadens aus seinem Training und den Anweisungen aus dem Trainingsplan. Laktatnebel.de empfiehlt jedem Athleten, sich vor Bestellung eines Trainingsplans im Hinblick auf das zu absolvierende Trainingsprogramm ärztlich untersuchen und beraten zu lassen. Bestehende, dem Athleten bekannte Krankheiten oder Leiden, die bestimmte Bewegungen und/oder körperliche Aktivitäten problematisch oder gar gefährlich werden lassen können, sind Laktatnebel.de vor Bestellung unaufgefordert mitzuteilen. Eine Übernahme der Haftung durch Laktatnebel.de erfolgt daraus nicht.

5. Datenschutz:

Es wird darauf hingewiesen, dass die Firma Laktatnebel.de das Bundesdatenschutzgesetz einhält und gem. §28 BDSG die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausschließlich für eigene Zwecke vornimmt sowie Daten nur für den Zweck erhebt, für den sie auch genutzt werden. Kundendaten werden von Laktatnebel.de nicht an Dritte weitergegeben.

6. Salvatorische Kimplausel:

Mündliche Nebenabreden sind nicht gültig. Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Bedingungen unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Bedingungen für Camps

1. Anmeldung:

Die schriftliche Anmeldung des Sportpaketes kann über die Homepage direkt oder per Email erfolgen. Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer Laktatnebel.de den Abschluss des Vertrages verbindlich an und bestätigt damit die Kenntnisnahme und Einwilligung der allgemeinen Geschäftsbedingungen. An die Buchung ist der Teilnehmer 5 Werktage gebunden. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung (Annahmeerklärung) durch Laktatnebel.de per E-Mail, E-Mail-Anhang, Post oder Fax zustande. Die Übermittlung des Vertragsangebots durch Betätigung des Buttons “verbindlich buchen” begründet keinen Anspruch des Teilnehmers auf das Zustande-kommen eines Teilnahmevertrags entsprechend seiner Buchungsangaben. Laktatnebel.de ist vielmehr frei in der Entscheidung, das Vertragsangebot des Teilnehmers anzunehmen oder nicht.

2. Bezahlung:

Bei Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 25{f0d7b4b9f5eea7efd574bd4b943ce814e217d1b5fee23084f1a823c2dc853bb1} des ausgeschriebenen Preises fällig, mindestens jedoch 100 Euro. Die Restzahlung ist 21 Tage vor Reisebeginn zahlbar. Leistet der Teilnehmer die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist Laktatnebel.de berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten und den Teilnehmer mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 3 zu belasten.

3. Rücktritt / Stornokosten / Umbuchung:

Der Teilnehmer kann jederzeit vom Sportpaket zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber Laktatnebel.de stets in schriftlicher Form zu erklären. Laktatnebel.de kann, soweit dem Rücktritt kein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Vorbereitungen und Aufwendungen von dem jeweiligen Preis verlangen. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung wie folgt berechnet: Bis 30 Tage vor Beginn 25{f0d7b4b9f5eea7efd574bd4b943ce814e217d1b5fee23084f1a823c2dc853bb1} des Preises, 29 –15 Tage vor Beginn 50{f0d7b4b9f5eea7efd574bd4b943ce814e217d1b5fee23084f1a823c2dc853bb1} des Preises 14 – 7 Tage vor Beginn 75{f0d7b4b9f5eea7efd574bd4b943ce814e217d1b5fee23084f1a823c2dc853bb1} des Preises 6– 0 Tage vor Beginn 100{f0d7b4b9f5eea7efd574bd4b943ce814e217d1b5fee23084f1a823c2dc853bb1} des Preises, jedoch nicht mehr als bereits geleistetet Zahlungen. Das gesetzliche Recht des Teilnehmers, gemäß § 651 b BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. Die in diesem Falle fällige Umbuchungsgebühr beträgt 50 Euro pro Person.

4. Mindestteilnehmerzahl:

Laktatnebel.de kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn in der jeweiligen Ausschreibung die Mindestteilnehmerzahl beziffert ist. Ein Rücktritt ist spätestens am ausgeschriebenen Zeitpunkt dem Teilnehmer gegenüber zu erklären. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat Laktatnebel.de unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird das Camp aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Teilnehmer bereits geleistete Zahlungen unverzüglich und ohne Abzüge zurück. Ein Rücktritt von Laktatnebel.de später als 30 Tage vor Reisebeginn ist unzulässig. Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass ihn eine Absage der Reise durch Laktatnebel wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht zum kostenfreien Rücktritt gegenüber Fluggesellschaften, Beherbergungsunternehmern oder anderen Touristikunternehmen berechtigt, bei denen er Flüge oder andere Dienstleistungen für die Reise gebucht hat. Dem Teilnehmer wird empfohlen, soweit möglich Flugtarife und Dienstleistungen zu buchen, die ihn im Falle einer Absage zu einer kostengünstigen Stornierung berechtigen.

5. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen:

Laktatnebel.de behält sich das Recht vor, einem Teilnehmer während eines laufenden Camps ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen, wenn der Teilnehmer ungeachtet einer Abmahnung von Laktatnebel.de die Gruppe nachhaltig und vorsätzlich stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Eine Rückerstattung des gezahlten Camp-Preises ist in diesem Falle ausgeschlossen.

6. Beschränkung der Haftung:

Die Teilnahme an jeglichen Sportpaketen von Laktatnebel.de geschieht ausdrücklich auf eigene Verantwortung. Der Teilnehmer bestätigt Laktatnebel.de bei Zustandekommen des Vertrages seine körperliche Unversehrtheit und Tauglichkeit für die angebotenen sportlichen Aktivitäten und verpflichtet sich, einen Haftungsausschluss zu unterzeichnen. Laktatnebel.de empfiehlt Personen eine sportärztliche Untersuchung vor Buchung und Antritt eines Trainingscamps. Laktatnebel.de übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Verluste jeglicher Art. Alle Teilnehmer üben Ihren Sport auf eigenes Risiko aus. Für Unfälle und körperliche Schäden, die aus der Ausübung des Sportes, insbesondere des Radsports herführen, haftet Laktatnebel.de in keinem Falle, auch dann nicht, wenn der Teilnehmer in einer Gruppe mit Gruppenleitung fährt. Bei Laktatnebel.de ist das Tragen eines Helmes Voraussetzung zum Fahren in der Gruppe. Für die Einhaltung der Straßenverkehrsvorschriften ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich, auch dann wenn in einer Gruppe gefahren wird. Laktatnebel.de empfiehlt, für einen ergänzenden Versicherungsschutz zu sorgen, wie z.B. Reisegepäckversicherung, Reiseunfall- und Reisekrankenversicherung sowie Extra-Rückreisekostenversicherung.

7. Nicht in Anspruch genommene Leistung:

Nimmt der Teilnehmer einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z. B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises.

8. Datenschutz:

Es wird darauf hingewiesen, dass die Firma Laktatnebel.de das Bundesdatenschutzgesetz einhält und gem. §28 BDSG die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausschließlich für eigene Zwecke vornimmt sowie Daten nur für den Zweck erhebt, für den sie auch genutzt werden. Teilnehmerdaten werden von Laktatnebel.de nicht an Dritte weitergegeben. In allen Camps werden photographische Aufnahmen (Fotos und Videos) von den Teilnehmern während des Trainings gemacht und ggf. zu Werbezwecken auf der Homepage oder in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Der Teilnehmer hat das Recht, dies zu verweigern. Um entsprechenden Hinweis, der schriftlich zu erfolgen hat, wird vor Campbeginn gebeten.

9. Rechtswahl- und Gerichtsstand:

Für Teilnehmer, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union sind, gilt für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer und Laktatnebel.de ausschließliche deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird Nürnberg vereinbart.

10. Salvatorische Klausel:

Mündliche Nebenabreden sind nicht gültig. Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Bedingungen unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.